Das perfekte Weihnachtsgeschenk!

Kaum sind die heißen Sommertage vorüber, steht auch schon wieder Weihnachten vor der Tür. Und damit einher kommt das verhasste aber trotzdem wohlbekannte Kopfzerbrechen darüber, was in diesem Jahr das passende Geschenk für die Lieben sein könnte. Persönlich soll es sein und es soll zeigen, dass man sich wirklich Gedanken gemacht hat. Auch sollte es am besten ausgefallen und nicht zu gewöhnlich sein. Zuletzt will man ein qualitatives Produkt verschenken, von dem der Glückliche lange etwas hat, ohne dafür ein Vermögen ausgeben zu müssen. Aber bei dem Versuch, all diese Punkte zu vereinigen, kommt häufig Verzweiflung hoch. weil alles irgendwie nicht das Richtige zu sein scheint.

Da können wir helfen! Denn gerade der Hut vereint in sich alle der genannten Kriterien, die für das perfekte Weihnachtsgeschenk entscheidend sind:

Persönlich, weil er zeigt, dass man den Gegenüber gut kennt und weiß, dass ein Hut gut zum Gesicht passen würde. Die richtige Auswahl aus unserer großen Form- und Farbpalette zeigt außerdem, dass man sich ausgiebige Gedanken gemacht hat und nicht einfach irgendeinen Hut auf den letzten Drücker bestellt hat.

Ausgefallen, weil der Hut eben keine einfache Basecap ist. Er unterstreicht vielmehr die Persönlichkeit des Trägers. Egal ob zum legeren Alltags-Outfit oder bei einer feierlichen Veranstaltung. Der Hut fällt unaufdringlich auf.

Last but not least bieten wir eine tolle Qualität zu einem absolut fairen Preis an. Alle unsere Hüte sind aus 100 % Wollfilz gefertigt und diese Qualität sieht und fühlt man auch. Und sollte doch mal irgendetwas sein und der Hut hat einen kleinen Makel, zeigen wir uns äußert kulant.

Damit ihr mit dem Bestellprozess nicht mehr warten müsst, bis das erste Türchen geöffnet wurde, um das Umtauschrecht bis nach Weihnachten zu behalten, dehnen wir dieses bis zum 01.01.2020 aus für jede Bestellung, die uns ab heute zugeht! So könnt ihr euch durch frühzeitiges Bestellen vor einer Zeitkrise bewahren, ohne befürchten zu müssen, dass der Hut nicht mehr zurückgegeben werden kann.

Wir wünschen eine frohe und vor allem entspannte Adventszeit!

 

Zum Shop

Mein erster Rough & Loyal Hut

Unsere Hüte sind mehr als eine einfache Kappe. Träger unserer Marke wissen: Rough & Loyal ist ein Statement! Man zeigt Stilbewusstsein, Individualität und auch ein wenig Mut. Da es sich bei einem Hut nicht um ein alltägliches Produkt handelt, haben wir dir hier einen kleinen Ratgeber zusammengestellt. Wir erklären, was es beim Kauf zu beachten gilt, damit du als zukünftiger Hutträger das meiste aus diesem Accessoire herausholen kannst!

1.Er muss DIR gefallen

Bevor wir jetzt lange Ausschweifungen darüber machen, welche Hutform zu welcher Gesichtsform passt, welche Farbe zu welchem Hauttyp, muss eine Sache vor allen Dingen gegeben sein: Der Hut muss dir gefallen. Natürlich kann man sagen, dass in der Regel ein rundes Gesicht nicht so gut mit einem Trilby harmoniert wie mit einem Pork-Pie. Oder dass ein längliches Gesicht eher nach einem Hut mit Kniff verlangt. Aber: Keine Regel ohne Ausnahme! Die meisten Menschen haben ein ganz gutes Gefühl dafür, was ihnen steht. Vertrau‘ dir selbst bei dieser Entscheidung! Das gilt ebenso für die Farbwahl. Wie auch bei anderen Klamotten kann man sagen, dass schwarz und grau mit allem geht. Aber auch bei unseren bunteren Varianten haben wir Farbtöne gewählt, die sich einfach kombinieren lassen. Ein roter Hut und ein pinkes T-Shirt sind vielleicht nicht die beste Wahl, aber sonst ist so ziemlich alles möglich. Und wenn du dir bezüglich Form oder Farbe unsicher bist, hast du zwei Möglichkeiten: Entweder du besuchst einen unserer zahlreichen Händler oder du bestellst einen Hut, probierst ihn zuhause an und wenn es nicht der passende sein sollte, schickst du ihn einfach wieder an uns zurück.

2.Die richtige Größe

Die richtige Größe ist natürlich essentiell dafür, dass du Freude an deinem neuen Begleiter hast. Wie du diese Größe bestimmen kannst, haben wir dir unter „Check your size“ genau beschrieben. Außerdem legen wir jeder Bestellung zwei Korkbänder bei, um auch bei jeder Zwischengröße die optimale Passform garantieren zu können.

3.Das passende Material

Wollfilz, Leinen, Wolle, Stroh: Unsere Hüte und Flatcaps gibt es in den unterschiedlichsten Materialien. Während der Strohhut ein reiner Sommerhut ist, sind Hüte aus Wollfilz für jedes Wetter geeignet. Was viele nicht wissen: Wollfilz ist kein wärmendes, sondern ein temperaturregulierendes Material. Das heißt, dass diese Hüte nicht nur für Herbst und Winter geeignet sind, sondern das ganze Jahr über vor Sonne, Regen und anderen Witterungsbedingungen schützt. Bei den Flatcaps haben wir eine Frühling-/Sommervariante aus einem kühlenden Leinen-Baumwoll-Gemisch und eine Herbst-/Wintervariante, die aus 80 % Wolle besteht, und für eine höhere Widerstandsfähigkeit noch einen Polyesteranteil von 20 % hat. Für jedes Wetter gibt es also den passenden Begleiter.

Natürlich lässt sich in einem solchen Beitrag nicht alles abdecken, was es zum Thema Hut zu sagen gibt. Wenn du daher noch Fragen haben solltest, zögere nicht, uns anzurufen oder per Facebook oder E-Mail zu kontaktieren. Wir möchten, dass du genau den Hut findest, mit dem du absolut und vorbehaltlos zufrieden bist!

Zum Shop

Bart mit Hut sucht Mann mit Stil

Was macht einen Mann aus? Es ist nicht sein Geld, nicht sein beruflicher Erfolg, nicht seine Autos. Ganz allgemein: Es sind nicht seine Statussymbole. Nein, es ist sein Bewusstsein ein Mann zu sein. Denn wer sich darüber im Klaren ist, der strahlt es auch nach außen hin aus. Durch seine Haltung, sein Auftreten, seine Selbstachtung. Die Zeiten, in denen sich ein Mann lediglich über seine Muskeln oder sein Auto definieren konnte, sind vorbei; Individualität, Werte und Ideale zeigen heutzutage eine starke innere Verfassung.

Aber wie kann ein Mann das Bewusstsein seiner Männlichkeit nach außen hin zeigen, wenn materielle Dinge bei dieser Frage eine immer geringere Rolle spielen? Nun, was früher wie heute ein Zeichen von Maskulinität ist, ist der Bart eines Mannes. Das verwundert nicht weiter, da es wohl das auffälligste äußere Merkmal ist, das ihn von einer Frau oder einem Jungen unterscheidet.

 

 

Der moderne Mann will sich heute aber häufig nicht mehr einfach damit zufrieden geben, einen Bart zu tragen. Wer zeigen will, dass er ein individueller, selbstbewusster Mann ist, der muss etwas tun, was nicht jeder tut. Er muss sich von den anderen Bartträgern unterscheiden. Wer jedoch ausgefallene, schräge Kleidung wählt, um sich abzugrenzen, wird schnell nicht mehr ernst genommen. Denn Individualität darf nicht bemüht, sie muss authentisch sein.

Wie sich zeigt, sind die Möglichkeiten begrenzt. Nimm doch daher einfach eine Kopfbedeckung! Gemeint ist damit nicht etwa eine Basecap. Wer sich selbst als Mann sieht, der ist aus dem Alter raus, in dem man eine Cap tragen kann. Wenn du jedoch etwas Mut zeigst (ebenfalls eine männliche Eigenschaft), dann setzt du einen Hut auf. Denn ein solcher zeigt nach außen nicht nur Stilbewusstsein, er ergänzt ein bärtiges Gesicht besser als alles andere. Das glaubst du nicht? Dann schau dir einfach mal die Bilder von behüteten Bartträgern auf unserer Homepage an und überzeuge dich selbst!

 

Gib dir einen Ruck. Sei mutig, sei männlich. Try a hat!

Zum Shop

Die krassesten Barbershops deutschlandweit!

 

Hektik, Termine, Stress – die heutige Zeit ist verdammt schnell geworden. Gelegenheit für ein wenig Ruhe und Gelassenheit bleibt da nur noch selten. Der Mann von heute muss ständig erreichbar sein, kann sich kaum noch einen Moment für sich selbst gönnen. Eine der wenigen Institutionen, die dieser Entwicklung bewusst entgegenwirken, sind die Barbershops. Hier wird Wert auf ein entspanntes Ambiente, traditionelle Werte, guten Alkohol und natürlich auf klassische Haar- und Bartschnitte gelegt.

 

Doch sind in den vergangenen Jahren Barbershops wie Pilze aus dem Boden gesprossen und es ist enorm schwierig geworden, hier einen Überblick zu behalten. Damit nicht die Auswahl des passenden Ladens selbst zu einem Stressfaktor wird, haben wir euch die Arbeit abgenommen und uns viele Barbershop in Deutschland angeschaut. Neben tadelloser Handwerkskunst haben wir insbesondere auf die Atmosphäre geachtet, um sicherzustellen, dass der Besuch im Barbershop nicht nur ein Termin bei einem Friseur mit einem coolen Namen ist, sondern echte Erholung bietet. Also, hier sind sie: Die wahrscheinlich besten Barbershops deutschlandweit! Wir erheben natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Du kennst noch weitere Barbershops, die aufgenommen werden sollten? Lass es uns wissen!

 

Hagi’s Barber Shop in Düsseldorf

 

Hagi’s Barber Shop in Düsseldorf ist der Ort, an dem zeitloses Interieur Design auf traditionelle Han

dwerkskunst trifft. In den schönen, mit dunklen Hölzern verkleideten Räumlichkeiten wird der Barbier-Besuch zum Erlebnis: Musik von Dean Martin und ein dezenter Duft von Aftershave lassen die stilvolle Lady und den modernen Gentleman aus dem Alltagsstress entfliehen und neues Selbstbewusstsein tanken. Vom klassischen Haarschnitt über einen „Traditional Hot Towel Shave“ bis zum abschließenden Styling wird man hier optimal versorgt.

 

Graf-Adolf-Straße 76

40210 Düsseldorf

 

Telefon: 0211 1 64 64 16
E-Mail: info@hagisbarbershop.de

 

Inglorious-Barbers in Siegburg

Wer in Siegburg auf der Suche nach einem qualitativen Barbershop ist, für den gibt es nur eine Adresse: Inglorious-Barbers. Der Name sagt schon alles und steht für exklusive und einzigartige Barbershop Atmosphäre, in der man dem Alltag komplett entfliehen und für eine kurze Zeit zwischen perfektionierten Bart- und Haarschnitten, einer klassischen Rasur sowie Bier und Whiskey entspannen kann.

 

Mühlenstraße 46

53721 Siegburg

 

Telefon: 02241 95 99 400
E-Mail: info@inglorious-barbers.de

 

 

Barbershop Cologne in Köln

 

Im angesagten Belgischen Viertel in Köln ist der Barbershop Cologne zu finden. In den mit Backstein verkleideten Räumlichkeiten fühlt man sich sofort willkommen und verweilt gerne auch etwas länger. Nicht nur exklusive Haar- und Bartschnitte sowie ausgewählte Pflegeprodukte sind hier zu erhalten, auch personalisierte Beratung wird vom Angebot umfasst. Always be sharp!

 

Brüsseler Straße 90

50672 Köln

 

Telefon: 0221 94 52 9000
E-Mail: info@barbershop-cologne.de

 

 

Schnipp Schnapp Barbershop in Herten

Der Schnipp Schnapp Barbershop ist im Ruhrgebiet in Herten zu finden. Frauen und Männer fühlen sich hier gleichermaßen wohl. Parkettboden und eine Einrichtung aus Holz schaffen eine Wohlfühlatmosphäre, die einen die Zeit schnell vergessen lässt. Das Angebot reicht von Stilen der 30er Jahre über Rockabilly bis hin zu Hochsteckfrisuren

für die Frau. Natürlich erhält Mann neben dem perfekten Schnitt auch noch die passende Rasur. Neben Bier, Whiskey und Moonshiner steht auch ein hauseigener Humidor zur Verfügung, sodass man im Garten eine gepflegte Zigarre genießen kann.

 

Bahnhofstraße 137

45701 Herten

 

Telefon: 0209 35 79 12
E-Mail: harley.shott@googlemail.com

 

 

Barbiere da Roberto in Bonn

 

Direkt in der Bonner Innenstadt befindet sich die Haarwerkstatt Barbiere da Roberto. Hier wird der Mann von heute nach traditioneller Barbier-Kunst von früher frisiert – klassische Haarschnitte, Bartstutzen oder die beliebte Nassrasur werden vom Angebot umfasst. Im maskuline Ambiente mit Ledersesseln und schöner Holzverkleidung kann man in aller Ruhe einen Kaffee, Whiskey oder Bier mit einem druckfrischen Männermagazin genießen und entspannen.

 

Stiftsplatz 3

53111 Bonn

 

Telefon: 0228 422 78 669
E-Mail: coiffeur.da.roberto@googlemail.com

 

 

Jessy’s Barber Girls in Waghäusel

 

Das Team von Jessy’s Barber Girls übt traditionelle Handwerkskunst in Waghäusel-Kirrlach aus. In hellem Ambiente erhält der Mann von heute perfekte Haarschnitte und Rasuren. Im selben Gebäude befindet sich derJC1912 Neuzeitkavalier. Hier findet man exklusiv ausgewählte Kleidung für den Mann, unter anderem auch Hüte von Rough & Loyal. So besteht hier die einzigartige Möglichkeit, neben Haarschnitt und Rasur auch direkt das passende Outfit zu erhalten.

 

Kronauer Straße 32

68753 Waghäusel

 

Telefon: 07254 92 19 181
E-Mail: info@barbergirls.de

 

 

Herrengut Barbershop in Hamburg

Im Herzen von St. Pauli angesiedelt liegt der Herrengut Barbershop, ein klassischer Barbier und Ort der gepflegten Männlichkeit. Helle Farben und dunkles Parkett schaffen eine Atmosphäre, in der der moderne Mann einfach mal abschalten kann. Die Leistungen reichen vom klassischen Haarschnitt über die traditionelle „7 Schritte Rasur“ bis hin zur Maniküre. Besonderheit sind die „Rundum Sorglos“ Pakete, die keine Wünsche offenlassen.

 

Detlev-Bremer-Straße 37

20359 Hamburg

 

Telefon: 040 639 11 300
E-Mail: support@herrengutbarbershop.de

 

1752 Men Concept Store in Ratingen

 

Der 1752 Men Concept Store ist die perfekte Symbiose aus Modegeschäft und Barbier. Im stilvollen Oldschool-Ambiente mit schöner Holzeinrichtung kann Mann es sich gutgehen lassen. Egal ob widerspenstiger Bart, Elvis-Tolle,

klassischer Herrenhaarschnitt oder eine perfekte Rasur – hier kommt der moderne Mann auf jeden Fall auf seine Kosten.

 

Düsseldorfer Straße 15

40878 Ratingen

 

Telefon: 02102 1018900
E-Mail: info@store1752.de

 

 

 

Tims Barbershop in Neuruppin

 

Tims Barbershop ist ein junges Unternehmen im Herzen der schönen Stadt Neuruppin. Hier gibt’s Rock auf die Ohren und Whiskey in den Hals. Egal ob Haarschnitt oder klassische Rasur mit heißen Tüchern, hier ist ein jeder Kunde gut beraten. Die schöne Ausstattung mit grünen Wänden, Sitzgelegenheiten aus Leder im Used-Look und allerlei Jagdtrophäen an der Wand lädt jeden Mann zum Bleiben ein.

 

Friedrich-Engels-Straße 17

16816 Neuruppin

 

Telefon: 0174 8 81 68 11
E-Mail: tims.barbershop@gmx.de

 

To be continued…

Rough & Loyal jetzt bei Harley Davidson Lizenznehmer erhältlich!

Was haben Rough & Loyal und die bekannten Eisenhaufen gemeinsam? Beide vermitteln ein Gefühl von Freiheit und Individualität. Beide setzten höchste Ansprüche an sich selbst, was Qualität und Kundenzufriedenheit angeht. So erscheint es kaum verwunderlich, dass sich der erste Harley Davidson Lizenznehmer, die RSE GmbH aus Düsseldorf, dazu entschieden hat, die Hüte von Rough & Loyal in sein Sortiment aufzunehmen.

Wer sich hier für ein Motorrad entscheidet, der kauft nicht nur ein einfaches Zweirad. Der zeigt bewusst, dass er besonders ist und sich von der breiten Massen abgrenzen möchte. Diese Einstellung endet aber nicht, sobald man von seinem Bike absteigt. Und nichts vermag das Gefühl der Freiheit abseits der Straße besser zur Geltung zu bringen als ein Hut von Rough & Loyal. Viele unserer Kunden sehen dies genauso und bekräftigt werden wir außerdem dadurch, dass wir die RSE GmbH als ersten offiziellen Harley Davidson Vertragshändler überzeugen konnten, Rough & Loyal als exklusive Hutmarke anzubieten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Du hast das Gefühl, dass etwas fehlt, wenn du deinen Helm abnimmst? Dass sich dein Kopf „nackt“ anfühlt, ob mit oder ohne Haare? Dann probier’s doch mal mit einem Hut von Rough & Loyal, frei nach dem Motto: Helmet Off – Hat On!

R&L entdecken!

 

Mit deinem treuen Begleiter auf Reisen…

Es ist Urlaubszeit! Alle machen sich auf den Weg, um die wahrscheinlich schönste Zeit im Jahr zu verleben. Doch was mitnehmen? So ein Koffer ist schnell gepackt. Die Familie ist auch recht schnell verladen. Aber wohin mit deinem Begleiter? Denn eins ist doch wohl klar: Er soll auch in anderen Ländern und auf anderen Kontinenten stets an deiner Seite weilen.

Wir geben euch eine kleine Anleitung, wie ihr euren Begleiter am besten auf einer Reise mit euch führt!

#1 Der Hut immer an deiner Seite!

Die wohl einfachste Variante ist es, deinen Hut dauerhaft an dir zu führen. So gehst du sicher, dass er nicht geklaut wird oder ihm etwas passiert. Hierzu kannst du ihn natürlich entweder auf dem Kopf tragen oder eins unserer Tools verwenden, um ihm am Gürtel zu befestigen. Im Flugzeug kannst du ihn einfach in der Kofferablage verstauen oder natürlich ganz einfach deinen Kopf schmücken lassen.

#2 Der Hut in der Box!

Eine weitere extrem sichere Methode ist es, den Hut in seiner Box zu verstauen. Dort liegt er immer noch am sichersten! Leider braucht ihr dafür wohl etwas Platz in eurem Koffer oder Handgepäck, aber auch das lässt sich bestimmt einrichten ;).

#3 Der Hut im Koffer!

Bei dem Gedanken, seinen Hut im Koffer zu verstauen, läuft es den meisten kalt den Rücken hinunter. Zerknickt er? Bekomme ich ihn je wieder in die richtige Form? Einen Hut einfach in den Koffer zu schmeißen ist wohl die unschönste Variante. Unsere Begleiter verzeihen euch sehr viel, aber einen 12 Stunden Flug zerquetscht zwischen Schuhen und Unterhosen mag auch ein Rough & Loyal nicht so gerne.

Es gibt aber einen kleinen Tipp! Solltet ihr nicht um das Verstauen herum kommen, so legt euren Begleiter immer auf die Seite und drückt den Deckel nach oben, um ihn so seitlich zusammen zu drücken. So habt ihr die größte Chance, dass keine bleibenden Schäden entstehen.

Egal wie ihr es macht, wir wünschen euch eine unvergessliche Zeit mit euren Begleitern!

 

Finde jetzt deinen Begleiter!

#3 Gründe endlich Hut zu tragen!

Schlendert man durch die Straßen der Republik, so bekommt man die verschiedensten Kopfbedeckungen zu sehen. Caps, Wollmützen und Schiebermützen sind nur ein paar davon. Aber einen Hut? Den trifft man schon recht selten auf dem Kopf anderer Leute an! Aber was spricht eigentlich dafür, sich einen solchen zuzulegen?

Wir sagen euch es! Hier unser ganz objektiver Bericht zur Hut-Liebe in Form von 3 Gründen, sich endlich einen Hut zuzulegen:

#1 – Individuell – wie du!

Wie viele Caps siehst du am Tag? Mit Sicherheit einige!

Also warum sich in den Einheitsbrei stürzen? Du willst auffallen? Du hast deinen eigenen Stil? Mainstream ist nichts für dich? Dann ist ein Hut genau deins! Mit keiner Kopfbedeckung ziehst du mehr Aufmerksamkeit auf dich und stichst doller aus der Menge hervor, ohne dabei wie ein Karibikvogel auszusehen. Ein Hut hebt dich mit viel Stil aus der Masse hervor! Stil… damit sind wir auch schon beim nächsten Thema:

#2 – Eine Sekunde und die Welt gehört dir!

Eine lange Nacht gehabt? Deine Haare stehen in alle Richtungen? In 10 Minuten musst du dein Date bei deinen potentiellen Schwiegereltern abholen? Ganz, ganz üble Situation! Wer löst sie? Der Hut!

Hut auf, Sonnenbrille auf und das Outfit steht! Gepflegt, schlicht und ohne viel Aufwand. Ein Hut bringt dich in Sekunden auf das Level eines Gentleman, auch wenn sich dein körperlicher Zustand eher nach Kneipenrocker anfühlt.

#3 – Er wird ein Teil von dir!

Kein Kleidungsstück wächst dir schneller ans Herz als ein treuer Begleiter! Einmal ausgeführt, wird er in Nullkommanix zu deinem Markenzeichen. Nicht nur du, sondern auch die Menschen in deiner Umgebung gewöhnen sich daran. Kappen? Wollmützen? Schnee von gestern!

Ab jetzt hängen Hüte an deinem Regal!

 

 

Jetzt Rough & Loyal entdecken!

365 Tage Rough & Loyal – Die Geschichte eines Labels!

Auf den Tag genau jährt sich heute der Tag des ersten verkauften Hutes unseres Labels. Zeit, einmal die vergangenen 365 Tage Revue passieren zu lassen. Eine kleine Erfolgsgeschichte haben wir ja schon geschrieben und da wir dies vor allem euch zu verdanken haben, möchten wir diese Geschichte hier einmal detailliert erzählen:

Herbst 2015 – Die Idee entsteht

Bis zum Herbst 2015 spielten Hüte eigentlich keine große Rolle im Leben des Label-Gründers. Bis zu diesem einen Tag…

Wir schreiben den 15. Oktober 2015. Auf der Suche nach einem passenden Hut für eine Hochzeit macht sich unser baldiger Rudelführer auf den Weg in die Kölner Innenstatt. Die üblichen Läden werden angesteuert und schnell ergibt sich ein recht dürftiges Bild. Schlechte Qualität, unschöne Farben und unpassenden Formen gibt es in den Regalen zu entdecken. Die letzte Instanz? Ein Hutfachhandel in der Kölner Innenstadt. Hier fällt der Groschen! Junges und andersartiges Publikum trifft auf Kopfbedeckungen à la „Wanderausflug in den Schwarzwald“. Zeit zu handeln! Lukas trifft eine Entscheidung: es soll ein Label entstehen, mit dem sich der unkonventionelle Marketing- und Wirtschaftsstudent, Tattoo-Enthusiast und leidenschaftliche Schrauber  identifizieren kann. Und das zu einem fairen Preis und anständigen Produktionsbedingungen.

Die Planung beginnt – Das Label nimmt Gestalt an

Die Idee war somit geboren. Jetzt musste sie also „nur noch“ umgesetzt werden. Qualität und Nachhaltigkeit waren hier das höchste Gebot; produziert werden sollte daher möglichst in Deutschland. Darum machte Lukas sich mit seiner Idee im Gepäck auf, um diese bei den letzten hier im Lande ansässigen Hutfabriken vorzustellen. Und die Idee fand Anklang. Schnell erklärten sich die ersten Produzenten bereit, die Produktion zu übernehmen. Das Design entstand hierbei in Eigenregie. Schlicht, einfach und ohne viel Schnickschnack sollten die Hüte sein und dabei aus 100 % Wollfilz bestehen. Außerdem sollten sie die Form behalten, auch wenn es mal etwas wilder wird. Die erste Kleinserie ging also in die Produktion. Dass die in den nächsten Wochen folgende Nachbestellung aufgrund der hohen Stückzahl nicht mehr in Deutschland gefertigt werden konnte, wollte zu diesem Zeitpunkt noch niemand wahrhaben.

Das erste Shooting – R&L bekommt ein Gesicht

Selbstredend, dass die Begleiter auch ins rechte Licht gerückt werden mussten. Der Szenephotograph Ben Ott übernahm hier die Regie. Die Location stand auch schnell fest: die heiligen Hallen von „Spirit Leather“, dem Spezialisten für Lederarbeit rund um die Chopper-Szene. In keiner anderen Location hängt so viel Spirit und Hingabe in der Luft! Einen kompletten Tag wurde geshootet und ausprobiert, bis das letzte Bild im Kasten war.

Der Tag ist gekommen – Rough & Loyal geht online!

Nach vielen, vielen Wochen der Planung und Organisation, nach unendlichen vielen Telefonaten, Mails und Kooperationsgesprächen, war es am 24. Juni 2017 soweit – Rough & Loyal ging online. Der eigene Shop betrat also die Bühne und wurde von den ersten Kunden begutachtet. Die Erinnerung an diesen Tag ist noch sehr lebendig. Wie gebannt saßen alle Beteiligten vor dem Bildschirm und warteten, dass die ersten Bestellungen reinflatterten. Der Plan, den wir verfolgten: Bei jeder Bestellung einen ganz wunderbaren Kölner Flimm zu trinken. Nach rund 2 Stunden mussten wir dieses Projekt allerdings abbrechen. Wir mussten in unserem Leichtsinn feststellen, dass in den nächsten Tagen einiges an harter Arbeit auf uns zukommen würde. Glauben konnte das zu diesem Zeitpunkt noch keiner! Wir bekamen Bestellung aus der kompletten Republik und das Feedback war absolut umwerfend. Der erste Tag war also mehr als nur ein Erfolg. In den Tagen danach hatten wir nicht nur Kopfschmerzen, sondern verkauften auch ungewollt international. Unsere Hüte gingen in 9 verschiedene Länder und das, obwohl der Shop nicht einmal übersetzt wurde.

Wir werden größer – Der Handel ruft!

Geplant war der Einzelhandel von Anfang an. Nur mit einer solch schnellen Umsetzung hatte keiner wirklich gerechnet. Die Nachfrage war so groß, dass wir uns gezwungen sahen, möglichst schnell die Möglichkeit des Anprobierens für unsere Kunden zu ermöglichen. So machten wir uns auf, unsere Produkte dem Einzelhandel vorzustellen. Angefangen bei „Dreist“ in Aachen, über „Kings & Bastards“ in Stuttgart, „Gasoline Brothers“ in Darmstadt, „Department MA-Classic“ in Mainaschaff bis hin zum „Lo & Go Herrenausstatter“ in Hannover konnten wir unsere Hüte in Deutschland platzieren. Nach und nach wurden wir erwachsen.

Der nächste große Schritt – unser Flagship-Store

Natürlich wollten wir auch in unserer Gründungsstadt präsent sein. Hier brauchten wir allerdings etwas Besonderes. In Zusammenarbeit mit 50GradCologne entstand unser Flagship-Store in der Einkaufsstraße von Köln Lindenthal. Für uns ein großer Schritt, denn nun konnten wir unseren Kunden an einem zentralen Punkt sämtliche Produkte bieten und hatten eine zentrale Anlaufstelle für Events und Produkteinführungen.

Was hier unmittelbar nach der Eröffnung passierte, war fast noch verrückter als die vorangegangenen Monate. Die Resonanz war riesig! Fans des Labels steuerten von überall her unseren Store an und informierten sich über die Produkte. Fast unser gesamter Lagerbestand musste zum Laden gekarrt werden, um der Nachfrage gerecht zu werden! Jetzt waren wir also wirklich in Köln angekommen!

Nun geht es weiter… – Was ist noch von uns zu erwarten?

Wir stehen erst am Anfang unserer Reise, so viel ist klar! So haben wir für die nächsten Wochen und Monate natürlich einiges geplant. Allzu viel verraten wollen wir allerdings noch nicht. Sowohl im Marketing, aber natürlich auch in unserem Produktportfolio werden wir einiges tun. Kooperationen, Kampagnen, komplett neue Produkte und natürlich viele, viele neue Händler sind für die nächsten Wochen und Monate in Planung!

Aber eins ist uns besonders wichtig: Wir wollen den Boden unter den Füßen nicht verlieren. Wir wollen kein herzloses Massenprodukt werden, sondern weiterhin eben für euch da sein! Gemeinsam mit euch wollen wir wachsen und größer werden. Wir danken euch für euren unaufhörlichen Support, die Kritik an den richtigen Stellen und den Mut, den ihr uns für dieses Vorhaben gebt und von Anfang an gegeben habt!

Es hört sich immer nach einer einfachen Floskel an, aber: Ohne euch wären wir nie da, wo wir jetzt stehen!

Ich danke euch von ganzem Herzen und freuen uns auf das nächste Jahr – mit euch!

 

Lukas Paas

Gründer – Rough & Loyal –

 

Rough & Loyal hat seinen eigenen Flagship-Store

Als wir am 24. Juni 2016 unser kleines Label „Rough & Loyal“ gelauncht haben, hat noch keiner von uns geahnt, was daraus in nur knapp einem Jahr mal werden wird.

Wir haben in 12 verschiedene Länder auf der ganzen Welt verkauft, viele viele erstklassige Läden für unsere Produkte begeistern können, waren mehrfach komplett ausverkauft und haben mit unseren Kunden und Freunden viel erleben dürfen.

Nun haben wir den nächsten Schritt gewagt: Gegründet in Köln, haben wir hier nun auch unseren Flagship-Store gefunden. In Kooperation mit “50 Grad Cologne” haben wir unsere Heimat auf der Dürener Straße gefunden.

 Was macht unseren Flagship-Store so besonders?

50 Grad Cologne steht für absolut hochwertige und exklusive Mode für Mann und Frau. Neben Marken wie RedWing, Deus ex machina, Herrenschatz, Fleurs de Bagne uvm. gibt es hier nun das gesamte Sortiment von Rough & Loyal. Jede Produktneuheit wird hier als erstes vorgestellt, unsere Events finden hier statt und das Team selbst ist häufig vor Ort.

50 Grad Cologne
Dürener Str. 165B
50931 Köln

Facebook: www.facebook.com/50gradcologne

Wir freuen uns wahnsinnig über diese Zusammenarbeit und auf die schöne Zeit mit euch.

Am 24. Juni werden wir ein Jahr alt. Ihr dürft noch viel von uns erwarten.

 

Zu unseren Begleitern!

Was macht einen guten Begleiter aus?

Wir machen keine einfachen Hüte, sondern vielmehr Begleiter für das ganze Leben! Das ist und war die Idee von Rough & Loyal. Doch was macht eigentlich einen solchen Begleiter aus? Woran kann man ihn erkennen?

Damit ihr in Zukunft einen echten Begleiter von einem zeitweiligen Weggefährten unterscheiden könnt, haben wir ein paar Indizien gesammelt:

Das Material

Einen echten Begleiter identifizierst du am schnellsten über das Material. Ein Filzhut sollte eben auch aus gleichnamigem Material bestehen. Kein Plastik, kein Schaumstoff, kein irgendwas! Einfach nur 100 % Wollfilz! Die Haptik ist schwer, fest und ruppig. Auch die Materialstärke spielt hier eine wichtige Rolle. Ein echter Begleiter ist nicht dünn wie Papier, sondern trägt immer etwas dicker auf.

 

Die Krempe

Ob bei Mr. Wisher oder Sam Rogers – viele unserer Begleiter tragen ihre Krempe freizügig und offen, ohne zusätzliche Nähte. Auch hier erkennst du hochwertiges Material. Die offene Krempe sollte niemals fransen, sondern sauber geschnitten sein. Ist die Krempe, wie bei unserem Sir Gerry Winkley, vernäht, dann hat diese Naht sauber und ordentlich zu sein. Die Krempe sollte nicht allzu wellig verlaufen, sondern gleichmäßig einer Linie folgen!

Die Passform

Ein weiteres Indiz ist die Passform. Im Laufe seiner Zeit wird sich dein Begleiter sicherlich optisch etwas verändern. Wir nennen das „Er füllt sich mit Leben“. Dennoch sollte er niemals aus der Form fahren. Auch ein versehentliches sich Draufsetzen oder das Stopfen in die Tasche sollte er dir verzeihen. Er soll dich eben in allen Lebenslagen begleiten können…

Wir hoffen, wir konnten dir mit diesen kleinen Tipps dabei weiterhelfen, einen Freund für’s Leben zu finden, von dem du nicht enttäuscht wirst.

Vielleicht findest du ihn ja hier.

Ab in den Shop!